Alleshausen - Hartöschle

Country/Area

Community

Alleshausen

Place name

Hartöschle

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:16

Responsible for site

Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
Arbeitsstelle für Feuchtbodenarchäologie
Fischersteig 9
783443 Gaienhofen-Hemmenhofen
e-mail: helmut.schlichtherle@rps.bwl.de

Administrative contact

Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 85 D - 78343 Gaienhofen-Hemmenhofen Fischersteig 9 Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 26 D - 72016 Tübingen Alexanderstrasse 48

Dating

Years BC

Extension (ha): 
0,35
Height above sea level (m): 
580,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Fundkomplex der Schussenrieder Kultur. Es liegen Dendrodaten aus Holzbauteilen von 3920 und 3916 v. Chr. vor.

Description

see German version (no translation available). / Die Station liegt im nördlichen Federseegebiet an der westlichen Flanke des „Nördlichen Federseeriedes“. Sie wurde 1984 durch Fräsen von Entwässerungsgräben entdeckt. Das Landesdenkmalamt Baden-Württemberg sondierte das Gelände 1984 sowie 1992-93. Es handelt sich um eine 2-3 Häuser umfassende Siedlung der Schussenrieder Kultur. Mehrfach erneuerte Holzfußböden, Lehmestriche, Wandteile, Feuerstellen und Öfen sind in einem dicken, von Mudde umgebenen Kulturschichtpaket konserviert. Um die Baubefunde gibt es eine Streuung von Fundstücken in einem Spülsaum. Naturwissenschaftliche Untersuchungen begleiteten die Sondiergrabungen. Die Station zeichnet sich durch hervorragend erhaltenen Hausbefunde und eine optimale Erhaltung pflanzlicher und tierischer Materialien aus

Bibliography comment

Keefer/Köninger 1986; Strobel 2000b.