Bad Buchau - Bachwiesen I

Country/Area

Community

Bad Buchau

Place name

Bachwiesen I

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:16

Responsible for site

Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
Arbeitsstelle für Feuchtbodenarchäologie
Fischersteig 9
783443 Gaienhofen-Hemmenhofen
e-mail: helmut.schlichtherle@rps.bwl.de

Administrative contact

Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 85 D - 78343 Gaienhofen-Hemmenhofen Fischersteig 9 Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 26 D - 72016 Tübingen Alexanderstrasse 48

Dating

Years BC

Extension (ha): 
0,07
Height above sea level (m): 
582,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Fundkomplex der Schussenrieder Kultur, Dendrodatum um 3975 v. Chr.

Description

see German version (no translation available). / Die Siedlung befindet sich im Vorfeld der Insel Buchau in den „Bachwiesen“ des westlichen Federseeriedes. Sie wurde beim Bau einer Kläranlage 1947 von W. Zimmermann entdeckt und von E. Wall 1949 sondiert. Im Zuge von Bauarbeiten des Moorheilbades Buchau führte das Landesamt für Denkmalpflege 2005 eine Rettungsgrabung durch, die den östlichen Teil des Siedlungsareals betraf. Die Siedlungsbefunde bestehen aus horizontal verkippten Pfahlhäusern mit verstürzten Lehmlagen aus Feuerstellen und Backöfen. Die Häuser waren ursprünglich auf einem dünnen Niedermoor errichtet und später alle in die gleiche Richtung gekippt, weil die Pfähle nur ungenügend in weicher Mudde gegründet waren. Im Bereich der Häuser lag umfangreiches Fundmaterial, während zwischen den Hausbereichen eine See-Transgression Torfe und Fundmaterialien abgeschwemmt hat. Es wurden botanische und zoologische Untersuchungen durchgeführt. Die Station stellt eine der wenigen echten Pfahlbausiedlungen des Federsees dar. Der zentrale und westliche Bereich des Siedlungsareals liegt noch unangetastet unter Torf- und Muddebedeckung im Gelände.

Bibliography comment

Fundber. Schwaben NF 11; Schlichtherle 2006b, 33ff..