Cham - Eslen

Country/Area

Community

Cham

Place name

Eslen

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:15

Responsible for site

Amt für Denkmalpflege und Archäologie
Gishan F. Schaeren
Hofstrasse 15
6300 Zug

Administrative contact

Kantonsarchäologie Zug Hofstrasse 15 CH - 6300 Zug
Extension (ha): 
0,15
Height above sea level (m): 
413,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Schlagdaten zwischen 4005-3974 (B-Datierung mit Hilfe von wiggle matching), dazu 8 weitere 14C-Daten am Ende des 5. Jahrtausends BC. Die Keramik zeigt typologische Eigenschaften von Egolzwil und Cortaillod.

Description

see German version (no translation available). / Die Fundstelle wurde 1996 anlässlich von Tauchprospektionen entdeckt. 1997 wurden der Seegrund abgeschwommen, die sichtbaren Pfähle aufgenommen und Funde aufgesammelt. Zwischen 1998/99 und 2007 fanden drei Tauchgrabungskampagnen statt, die Siedlung ist vollständig ausgegraben. Die Fundschicht war stellenweise sehr gut erhalten, wie auch erste mikromorphologische und archäobotanische Untersuchungen gezeigt haben, sie war aber, da sie im sehr seichten Wasser liegen (Wassertiefe meist um die 50 cm) und z.T. bereits freierodiert war, von dauernder starker Erosion betroffen. Aus diesem Grund wurde die Fundstelle vollständig ausgegraben. Die Fundstelle weist verschiedene Besonderheiten auf. Eine davon ist ihre zeitliche Stellung, eine weitere ihre geringe Grösse, sie scheint sich auf einen einzelnen Hausgrundriss zu beschränken, womit die Frage nach der Funktion des Platzes gestellt werden muss. Eine weitere Besonderheit ist die 1999 entdeckte Doppelaxt mit reichverziertem Holm. Die Auswertung ist im Gang.

Bibliography comment

Gross-Klee/Hochuli 2002; Huber 2005; Huber/Schären et al. 2009.