Egolzwil - Egolzwil 2

Country/Area

Community

Egolzwil

Place name

Egolzwil 2

Type of site

Associated Pile Dwelling Site (AS / S2)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:15

Responsible for site

Kantonsarchäologie Luzern
Ebbe Nielsen
ebbe.nielsen@lu.ch
Libellenrain 15
6002 Luzern

Administrative contact

Kantonsarchäologie Luzern Libellenrain 15 CH - 6002 Luzern
Extension (ha): 
0,70
Height above sea level (m): 
500,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Das Fundmaterial der Schichten III und II gehört ins Cortaillod, Schicht I kann ins Cortaillod, Horgen und die Schnurkeramik datiert werden.

Description

see German version (no translation available). / Die im Wauwilermoos gelegene Fundstelle wurde zwischen 1902 und 1910 von J. Meyer und in den Jahren 1932/33 von H. Reinerth untersucht. Festgestellt wurden drei Schichtpakete. Die beiden unteren haben Funde der Cortaillodkultur geliefert, das obere solche aus der Cortaillod- und Horgenerkultur sowie aus der Schnurkeramischen Kultur. Das Fundmaterial ist sehr reichhaltig. Trotz wichtiger Befunde und Funde, wurde die Grabung nur teilweise ausgewertet (Keramik, Hirschgeweih- und Knochenartefakte (O. Wey), Silex- und Steinartefakte (in Bearbeitung: W. Hoyer)). Die Auswertung der zahlreichen Holzartefakte steht noch aus.

Bibliography comment

Speck 1990; Wey 2001; Hoyer in Vorbereitung.