Ermatingen - Büge

Country/Area

Community

Ermatingen

Place name

Büge

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:16

Responsible for site

Amt für Archäologie
Irene Ebneter
Schlossmühlestrasse 15a
8500 Frauenfeld

Administrative contact

Amt für Archäologie Schlossmühlestrasse 15a CH - 8510 Frauenfeld
Extension (ha): 
3,10
Height above sea level (m): 
397,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Pfyner und Horgener Kultur

Description

see German version (no translation available). / In der östlichen Hälfte der Bucht westlich von Ermatingen befindet sich das Fundgelände „Büge“. Die Fundstelle ist seit 1858 bekannt. Weiter forschten J.C. Mörikofer (1861) und Nägeli (1872) in der 'Büge'. Aus Altsammlungen stammen zahlreiche Funde wie Steinbeile, verkohltes „Brot“, Silices, Keramik und anderes, welche typologisch in die Pfyner und Horgener Kultur datieren. Winiger/Hasenfratz legten 1981–1982 einen Schnitt sowie mehrere Bohrungen in der „Büge“ an. Damals dokumentierte Pfähle belegen, dass diese innerhalb des ehemaligen Siedlungsgeländes abgeteuft wurden. Auf einer Fläche von 6 m mal 3 m wurde eine organische, zweigreiche Schicht über Seekreide freigelegt. Auch ein dünner Brandhorizont wurde an der Basis dieser organischen Schicht beobachtet. Stratifizierte Funde waren spärlich vorhanden; insbesondere ein Holzgerät unbekannter Funktion, einige Netzsenker sowie mehrere Horgener Scherben.

Bibliography comment

Keller u. Reinerth 1925, 171–172; Winiger u. Hasenfratz 1985, 158–171; Brem, Schnyder u. Leuzinger 2001, 7–28; Benguerel et al. 2010.