Horn - Bad Horn

Country/Area

Community

Horn

Place name

Bad Horn

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:15

Responsible for site

Amt für Archäologie
Irene Ebneter
Schlossmühlestrasse 15a
8500 Frauenfeld

Administrative contact

Amt für Archäologie Schlossmühlestrasse 15a CH - 8510 Frauenfeld
Extension (ha): 
0,27
Height above sea level (m): 
392,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Datierung: prähistorisch (Neolithikum oder Bronzezeit)

Description

see German version (no translation available). / Am 13.06.2000 fand anlässlich von Hafenarbeiten eine Unterwasserprospektion durch das Amt für Archäologie statt. Prospektierte Fläche: etwa 250 m². Dabei kamen mehrere Pfähle zum Vorschein, die gemäss C14-Daten von einer mittelalterlichen beziehungsweise neuzeitlichen Struktur stammen. Mitten im Hafenbecken steckte zudem ein Pfahl mit einer Metallspitze. Am süd-südöstlichen Rand der Ausbaggerung konnten zwei, durch eine Seekreideschicht getrennte, Hölzchen- und Laubhorizonte mit vielen Buchennüsschen beobacht werden. Auf dem Teil des Seegrundes, der durch die Ausbaggerungen nicht in Mitleidenschaft gezogen war, fand sich eine Keramikscherbe aus vorgeschichtlicher Zeit (Neolithikum oder Bronzezeit). Zudem kamen im 19. Jahrhundert am Seeufer ein oder mehrere Steinbeile zum Vorschein. In der Literatur wird auch ein Schuhleistenkeil von Horn erwähnt. Bei diesem Fund handelt es sich aber um ein Stück, das von Hüttwilen/Uerschhausen-Horn stammt (Verwechslung der Flurnamen!). Anhand der Beobachtungen scheint es durchaus möglich, dass es in der Bucht von Horn eine prähistorische Siedlungsstelle gab. Bis jetzt lässt sich diese aber weder sicher lokalisieren noch genauer zeitlich einordnen.

Bibliography comment

JbSGUF 84, 2001, 211; Benguerel et al. 2010.