Hünenberg - Dersbach

Country/Area

Community

Hünenberg

Place name

Dersbach

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:14

Responsible for site

Amt für Denkmalpflege und Archäologie
Gishan F. Schaeren
Hofstrasse 15
6300 Zug

Administrative contact

Kantonsarchäologie Zug Hofstrasse 15 CH - 6300 Zug
Extension (ha): 
2,75
Height above sea level (m): 
415,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Allgemein Horgen (14C: 7 Daten zwischen 3610-2615 cal BC zwei Sigma und typologisch)

Description

see German version (no translation available). / Die Fundstelle wurde in den 1890er Jahren entdeckt. In der Folge wurden die Funde mehr oder weniger systematisch gesammelt, in den 1920er und 30er Jahren wurden einige Sondiergrabungen durch Michael und Josef Speck d.Ä., sowie Robert Drescher und Albert Weiss durchgeführt. 1990 wurde für ein Bauprojekt an der Dersbachstrasse eine Rettungsgrabung auf 600 m2 Fläche durchgeführt. 1991 wurden Gefrierkernbohrungen gemacht. 2002/2003 und 2004 wurden anlässlich der Begleitung eines Bauprojekts Pfähle eingemessen und Funde dokumentiert. Die letzte Untersuchung fand 2006 in Zusammenhang mit dem Doppelspurausbau der SBB statt. Die Fundschichten liegen seit der Seeabsenkung von 1591/92 über dem Seespiegel und sind so von Austrocknung betroffen. Bis Ende des 19. Jh. war das flache Ufergebiet allerdings ein Ried, dann jedoch wurde es drainiert. Während der Grabung von 1990 wurde eine verlagerte und erodierte Fundschicht festgestellt, in den Gefrierkernbohrungen von 1991 wurden zwei Schichten beobachtet, später nur ein Reduktionshorizont. Die Fundstelle bildet zusammen mit derjenigen von Hünenberg-Strandbad ein grösseres Siedlungsareal.

Bibliography comment

Besse 1994; Kantonsarchäologie Zug 1996; Seifert/Sormaz 1996.