Seewalchen am Attersee - Litzlberg Nord I

Country/Area

Community

Seewalchen am Attersee

Place name

Litzlberg Nord I

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:17

Responsible for site

Kuratorium Pfahlbauten
UNESCO-Welterbe Prähistorische Pfahlbauten um die Alpen
Mag. Henrik Pohl - Site Management Oberösterreich
Gemeindeamt Attersee am Attersee
Nußdorfer Straße 15
4846 Attersee
Österreich
e-mail: pohl@pfahlbauten.at

Administrative contact

Bundesdenkmalamt Abteilung für Bodendenkmäler Hofburg, Säulenstiege A - 1010 Wien
Extension (ha): 
0,00
Height above sea level (m): 
469,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Nachweis anhand von wenigen Keramikbruchstücken.

Description

see German version (no translation available). / Die Situation der Siedlung Litzlberg Nord I ist bislang nur ungenügend geklärt. Die Siedlung wurde im Rahmen der Tauchuntersuchungen des BDA 1984 entdeckt und aufgrund von wenigen Keramikbruchstücken in das Neolithikum datiert. Bei der Inventarisierung der Seeufersiedlung des Salzkammergutes im Jahr 2003 konnte die Siedlung nicht eindeutig identifiziert werden. Lediglich ein sehr kleines Stück neolithischer Keramik konnte im zentralen Uferbereich oberflächlich entdeckt werden. Aufgrund des sehr harten Seebodens im Bereich des vermeintlichen Siedlungsareals konnte 2003 nicht bis zur vermuteten fundtragenden Schicht in ca. 60 cm Tiefe unter 0.0 vorgedrungen werden. Es ist noch zu klären, ob es sich bei den Siedlungen Litzlberg Nord I und Seewalchen III nicht um dasselbe Siedlungsareal handelt.

Bibliography comment

Czech 1984; Offenberger 1986; Dworsky und Reitmaier 2004.