Sipplingen - Süßenmühle-Außereiche

Country/Area

Community

Sipplingen

Place name

Süßenmühle-Außereiche

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:16

Responsible for site

Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
Arbeitsstelle für Feuchtbodenarchäologie
Fischersteig 9
783443 Gaienhofen-Hemmenhofen
e-mail: helmut.schlichtherle@rps.bwl.de

Administrative contact

Regierungspräsidium Stuttgart, Ref. 85 D - 78343 Gaienhofen-Hemmenhofen Fischersteig 9 Regierungspräsidium Tübingen, Ref. 26 D - 72016 Tübingen Alexanderstrasse 48
Extension (ha): 
2,86
Height above sea level (m): 
393,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Funde deuten auf neolithische und spätbronzezeitliche Belegung.

Description

see German version (no translation available). / Die Fundstelle liegt am Bodensee (Überlinger See), am östlichen Ende des Sipplinger Dreiecks im Flachwasser- bzw. Haldenbereich, im unmittelbaren Umfeld der Wasserentnahmestelle der Bodenseewasserversorgung in Sipplingen. Sie wurde im 19. Jh. bekannt. Es liegen Berichte über neolithische Funde durch Sporttaucher vor. Spätbronzezeitliche Funde wurden durch am Bau der Seewasserleitung beteiligte Berufstaucher bekannt. Bei Tauchgängen des Landesdenkmalamtes Baden-Württemberg wurden Pfahlstellungen im östlichen Bereich der Entnahmeleitungen der Bodenseewasserversorgung festgestellt. Die Station ist weitgehend unerforscht.

Bibliography comment

Schnarrenberger 1891, 15; Heierli 1888, 89; Tröltsch 1902, 75. 220 - 221; Schlichtherle 1981c, 23.