Täuffelen-Gerolfingen - Öfeli West

Country/Area

Community

Täuffelen-Gerolfingen

Place name

Öfeli West

Type of site

Pile Dwelling Site (PD / S3)

Last edited by

admin

Last update

Thu, 02/19/2015 - 17:15

Responsible for site

Archäologischer Dienst des Kantons Bern
Adriano Boschetti : adriano.boschetti@erz.be.ch
Brünnenstrasse 66
3001 Bern

Administrative contact

Archäologischer Dienst des Kantons Bern Brünnenstrasse 66, Postfach 5233 CH - 3001 Bern
Extension (ha): 
2,30
Height above sea level (m): 
428,00

Map of pile dwelling sites

Dating text

see German version (no translation available). / Aufgrund von Altfunden ist eine typologische Datierung in die neolithischen Zeitfenster um 3400 v.Chr., 3200-3000 v.Chr. und um 2750 v.Chr. plausibel. Verschiedene Bronzeobjekte, darunter mehrere kleinköpfige Vasebkopfnadeln belegen auch eine spätbronzezeitliche Siedlungsphase.

Description

see German version (no translation available). / Die Fundstelle befindet sich am Bielerseesüdufer. Die ältesten Berichte stammen von E. von Fellenberg, der 1873 auch eine Sondierung durchführte, die jedoch als erfolglos gewertet wurde. In den 1940er Jahren sammelte H.E. Herrmann oberflächlich frei liegende Funde ab und berichtete über den Zustand der Fundstelle. Erste moderne Aktivitäten bestanden 1985 in umfangreichen Sondierbohrungen, die der Lokalisierung von Fundschichten dienen sollten. 2003 ist die Fundstelle zum ersten Mal betaucht worden. Die Sondierbohrungen von 1985 und die Tauchaktion von 2003 bestätigten, dass in der Fundstelle nicht mehr mit intakten Fundschichten zu rechnen ist. Ein Teil des Siedlungsareals befindet sich vermutlich im 1959 gebauten und in den 1970er Jahren erweiterten Hafen. Bei der Sondierung von 2003 konnten zahlreiche Pfähle eingemessen werden, so dass zumindest noch von einem Pfahlfeld ausgegangen werden kann. Die Existenz von mehreren tönernen Spinnwirteln verweist auf die seltene Siedlungsphase um 3400 v.Chr.

Bibliography comment

Winiger 1989, 114-124.